Yoga für Teens und Jugendliche

Der Übergang von der Kindheit zum Erwachsenwerden ist für viele Familien eine Herausforderung. Für Jugendliche ist die Entwicklung und Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und seinen Veränderungen mit Aufregung, aber auch (An-)Spannung und Unsicherheit verbunden. Das Lösen von der Familie als wichtigsten Bezugspunkt hin zu Freundschaften, die nun selbst gestaltet, aber auch gemanagt werden müssen, sorgt für emotionale Berg- und Talfahrten. Und letztendlich sorgen die vielfältigen Anforderungen im schulischen Kontext manchmal für ein weiteres Anspannungsfeld.

Yoga bietet hier Jugendlichen ein wunderbares ganzheitliches System, um sowohl körperlich als auch geistig-emotional gesund zu reifen – erwachsen werden zu dürfen

Asanas (die Körperstellungen) fördern und erhalten die Beweglichkeit, schulen ein gutes Körperbewusstsein und stärken sowohl das Vertrauen in den eigenen Körper als auch die Liebe zu diesem.

Die Kombination aus Bewegungs-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen stärkt die Konzentration ebenso wie das Vermögen sich nicht so schnell ablenken zu lassen.

Entspannungsübungen systematisch zu erlernen bringt nachhaltigen Erfolg – lebenslang. Je früher der Mensch lernt wie Entspannung funktioniert und wie sie willentlich erzeugt werden kann, beugt den heutigen Zivilisationskrankheiten wie Burn-out und dem Gefühl der „Welt da draußen“ ausgeliefert zu sein in zweifacher Hinsicht vor: Zum einen ist das Erlernen einer Entspannungstechnik in jungen Jahren deutlich einfacher und für spätere Jahre leichter abrufbar zum anderen wird ein Körperbewusstsein entwickelt, das das Erkennen von Anspannungszuständen schult – bevor sich diese Zustände verselbständigen und so langfristige Probleme verursachen. Vielleicht ist ein wenig Entspannung jedoch schon in der Pubertät selbst Gold wert!

Bei allen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum System Yoga ist jedoch eines besonders wichtig: Yoga macht Spaß!

 

Im Yogakurs für Jugendliche werden wir Asanas (Körperstellungen) aus dem traditionellen Yoga lernen. Ergänzt wird der Kurs durch Elemente aus dem Acro-Yoga und Yoga Bodywork. Hier wird gemeinsam (in der Regel zu zweit) eine Stellung aufgebaut und gehalten, was das Vertrauen in andere, aber auch das Verantwortungsgefühl den Mitmenschen gegenüber stärkt.

Die Entspannungs- und Atemübungen aus dem traditionellen Yoga sind auf die Jugendlichen zugeschnitten und bereichern die Erfahrungswelt in der Umbruchsphase vom Kind zum Erwachsenen im Besonderen. Ohne Leistungsanspruch die Seele baumeln lassen zu dürfen, in sich hinein fühlend die eigenen Gefühle und Empfindungen zu erkennen ist für junge Menschen ein Tor zur Ruhe im Wirbel der Welt.

Erkenne und genieße wer Du bist!

Kursinfos – Yoga für Jugendliche

mit Kanti Devi
  • Für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren
  • Herbstkurs
    • 104,50€/11 Wochen Onlinezugang 27.09.-13.12.2021
    • (in kw44 sind Herbstferien)
  • 60 min
  • montags 17.30 – 18.30 Uhr
  • Beginn: 27.09.2021
  • Zur Anmeldung

Kursinfos – Yoga für Teens

mit Kanti Devi
  • Für Teens zwischen 10 und 14 Jahren
  • Herbstkurs
    • 104,50€/11 Wochen Onlinezugang 27.09.-13.12.2021
    • (in kw44 sind Herbstferien)
  • 60 min
  • freitags 16.00 – 17.00 Uhr
  • Beginn: 01.10.2021
  • Dieser Kurs ist ausgebucht, Du kannst Dich auf die Warteliste setzen lassen.
  • Zur Anmeldung